Agile Coach Ausbildung

CAS Agile Coach

(15 ECTS)

Das Agilitätskonform Bildungszentrum ist offizieller Bildungspartner der IUE Hochschule in Basel. Wir bieten somit Ausbildungs-Kurse und Zertifizierungen der CAS Weiterbildungen zum Agile Coach (15 ECTS Credits) an. Das certificate of advanced studies wird offiziell von der IUE Hochschule in Basel vergeben.

Ausbildung & CAS Hochschul-Zertifikat
Agile Coach IUE

Zürich 07.09.20 – 21.01.2020

CAS Agile Coach (15 ECTS Credits)

8 Präsenztage

  • inkl. Lehrmaterial
  • berufsbegleitend
  • praktische Prüfung

Kursleitung/Dozenten

  • 1x Wirtschaftspsychologe
  • 1x Systemischer Coach

Für wen ist die Agile Coach Ausbildung geeignet?

Für Führungskräfte
Unsere Agile Coach Ausbildung ist für die Entwicklung neuer Führungskräfte aller Ebenen geeignet. Agile Methoden und agiles Coaching, wie Scrum® und der dazugehörige Scrum® Master – häufig als PSM bezeichnet – (also Professional Scrum Master) sind sehr wichtig für die moderne Mitarbeiterführung, für den Kontakt und die Haltung gegenüber den Menschen in der Arbeitswelt. Das agile Coaching und die Idee des Servant Leadership sind zentrale Bestandteile für das Framework unserer Ausbildung zum Agile Coach & Scrum Master. Diese Erfahrung übernehmen Sie, um das Mindset Ihrer Mitarbeiter besser zu verstehen, und um so langfristig Ihre Ziele zu erreichen.

Für Berater
Auch zum Beispiel für Berater bei Events, Trainer und Coaches eignet sich unser Ausbildungsprogramm bestens. Durch unsere kompakte Ausbildung zum Agile Coach und zum Scrum Master erfahren auch Sie mehr und erhalten alle Informationen im Überblick. Festigen und bündeln auch Sie Ihr bisheriges Fachwissen und erhalten Sie durch das IUE die notwendige Zertifizierung, um das agile Coaching und agile Methoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking auch in Ihrer Berater-Tätigkeit im Kontakt mit Kunden, auch per Mail, anzuwenden. Erweitern Sie in diesem Kontext – unterstützt durch unsere Expertise – Ihr Wissen für Ihre Karriere, sammeln Sie im Training Erfahrung und lassen Sie sich von unseren qualifizierten Dozenten zertifizieren.

Was lernen Sie in unserer Agile Coach Ausbildung?

In unserer Agile Coach Ausbildung erlernen Sie, nach einem positiven 2019 auch in 2020, innerhalb weniger Tage die agilen Methoden und das professional Know-How der agilen Führung (agile Coaching).

Der Fokus liegt für die Dauer der Ausbildung auf der Scrum Methode. Auch Kanban & Design Thinking lernen Sie als Bestandteil des Kurses kennen. Neben der agilen Arbeit und den agilen Methoden legen wir allerdings den Hauptfokus auf den sozio-psychologischen Aspekt der agilen Führung, sprich des agilen Coachings. Die moderne Führung von Mitarbeitenden bedarf vor allem des psychologischen Know-Hows. Diese Herausforderung für die Zielgruppe haben wir in Kooperation mit dem IUE erkannt und für Sie – unsere Partner – als Vervollständigung zum Entwicklungsteam und dem Product Owner, diese wissenschaftlich fundierte Ausbildung konzipiert. (vgl. Artikel)

Agiles Coaching & Agile Prozessoptimierung nach ISO 9004:2018​​

Zusätzlich zum agilen Coaching und der Scrum Master Lehre, lernen Sie zudem Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung nach ISO 9004:2018 Business Excelence. Damit runden wir Ihr Know-How zum agilen Coaching und zur Scrum Methode vollends ab. 

Wissenswertes

Was bedeutet Agilität eigentlich?

Das Wort „Agil“ meint soviel wie: schnell, dynamisch, anpassungsfähig. 

In unserer Unternehmens-Welt benötigen wir eben diese Dynamik, um unsere Dienstleistungen und Produkte dem Kunden und seinem spezifischen Nutzen anzupassen. Dies ist besonders wichtig, um in den globalen und transparenten Märkten auch zukünftig zu bestehen. Diese Kundenorientierung erreichen wir in der Agilität durch die Selbststeuerung. Dies meint, das Mitarbeiter in der agilen Arbeit dazu befähigt werden, Prozesse, Produkte & Leitungen selbst zu entwickeln und zu bestimmen. 

Warum ist dies so wichtig?

In klassischen Organisation ist es so, das Prozesse und Produkte/Leistungen stets vom Management bestimmt wurden, mit der Annahme, das dieses am besten Wissen, was am effektivsten, effizientesten und Kunden-orientiertesten wäre. Mittlerweile wissen wir, dass in den Mitarbeitenden – welche stets den Prozessen und Kunden am nächsten sind – deutlich mehr Potenziale stecken, welche wir als Unternehmen so bisher nie genutzt haben. Durch die Selbststeuerung schaffen wir es, diese Potenziale optimal zu nutzen. 

Genau das ist Agilität!

Potenziale der Selbststeuerung: Artikel

Der Weg zum High-Performance Team: Artikel

Welchen Effekt hat Agilität?

Mehr Tempo, Mehr Kapazität

Die Agilität, bzw. die agilen Methoden zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass Teams oder Abteilungen deren Projekte und Entwicklungsprozesse deutlich schneller bewältigen können. Durch die die agile Rollenverteilung und das angewandte agile Coaching, schaffen es agile Teams deutlich schneller zu agieren, als in klassischer Projektorganisation.  Diese Tatsache, schafft wiederum mehr Kapazitäten für andere Aufgaben. 

Mehr Qualität, Mehr Nutzer-Zufriedenheit

in agilen Teams arbeiten wir extrem Kunden-orientiert. Diese Betrachtungsweise sorgt für mehr Qualität aus Kunden-Sicht und somit einer deutlichen höheren Zufriedenheit der Kunden (Nutzer). 

Mehr Motivation, Mehr Innovationskraft

Agile Prozesse und die Arbeit in der Selbststeuerung steigern die Motivation und Innovationskraft der Mitarbeitenden. Die Sozio-Psychologie und die Neuro-Wissenschaften haben haben erkannt, dass die natürliche Effizienz durch die Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit in der agilen Rollenstruktur, vermehrt motivierende Prozesse auslöst und zudem Kreativität (Kreationismus) fördert.

Mehr interessante Artikel

Motivation & Innovation durch natürliche Effizienz: Artikel

Details zur Agile Coach Ausbildung

Agile Coach  und Scrum Master Zertifizierung

Agiles Arbeiten liegt im Trend

Agilität und agiles Arbeiten sind längst in aller Munde. Unternehmen handeln Kunden-orientierter und machen sich fit für die Business Excellence (nach ISO 9004:2018) im agilen Zeitalter 4.0

Das «agile Team» und die agile Organisation stehen dabei im Fokus. Das auf Selbststeuerung und Kundenorientierung basierende Arbeitsmodell birgt allerdings einige Herausforderungen.

Gerade als Führungskraft ist es wichtig, den richtigen Umgang mit dieser neuen Arbeitsmethode zu erlernen und als Team erfolgreich nach vorn zu führen.

Genau das lernen Sie in unserem Ausbildungsprogramm «zertifizierter Agile Coach». vgl. Artikel

Handfeste agile Aktionen statt Buzzwords und Oberflächlichkeiten

Viele Unternehmen halten sich sehr starr an Buzzwords und oberflächlichen Begrifflichkeiten und Prozessen fest. Statt DevOps, SAFe, LeSS, Agile Frameworks und dem Scrum Guide oder Titeln, wie Agile Release Train Engineer, fokussieren wir uns stattdessen mit der eigentlichen Idee der Agilität.

Wir gehen tiefer und schauen uns das Wesentliche an. Die agile Idee befasst sich im Kern nämlich mit der modernen Form der Kundenorientierung/Kundenzentrierung und der natürlichen Effizienz der Selbststeuerung von Mitarbeitenden in Teams, Abteilungen und ganzen Organisationen.

Mehr Innovation durch agile Methoden und agiles Coaching

Durch die Agilität und vor allem durch die agile Team-Struktur erreichen wir mehr Innovationskraft und Motivation ihrer Mitarbeiter.

Und dies ist genau der Mehrwert, den Unternehmen von morgen benötigen, um weiterhin erfolgreich und stabil zu bleiben.

Bei der Agilität geht es tatsächlich um knallharte Geschäfte und weniger um „Kuscheln“, sowie schöner wohnen etc. vgl. Artikel

Die agilen Methoden der Teamentwicklung und Innovationssteigerung werden in unserer Kooperation zusammen mit dem IUE wissenschaftlich fundiert.

Das Lernen Sie in der Ausbildung

Agile Coach & Scrum Master

Führen & Coachen von agilen Teams

Agile Teams beruhen auf dem Konzept der Selbststeuerung und Selbstdynamik. Ergo, agile Teams sind demokratisch organisiert und entscheiden selbstbestimmt über deren Prozesse und Teilziele. Die einzigen Vorgaben bei der agilen Arbeit sind das Ziel/Produkt und die Ressourcen.

Prozesse, Teilziele und die Verteilung von Verantwortlichkeiten, wird den Team-Mitgliedern also selbst überlassen.

Und hier liegt der Hase im Pfeffer. Dies fordert natürlich eine Menge Verantwortung für die einzelnen Teammitglieder und viel kreative Leistung, sowie selbst auferlegte Disziplin.

Als Führungskraft und agiler Coach stehen wir nun also vor der Herausforderung dieses Team zu befähigen: sich selbst zu motivieren, kreativ tätig zu sein, Disziplin aufrecht zu erhalten und eigene agile Prozesse kontinuierlich zu verbessern.

Aber: all dies müssen Sie als Führungskraft (agiler Coach) leisten, ohne in das agile Team und deren Rollen-Strukturen und Prozesse einzugreifen, um der agilen Idee nicht entgegen zu wirken.

Wir zeigen Ihnen wie:

Sie beschäftigen sich als agile Coach nicht nur mit einzelnen Teams, sondern agieren ebenso als Change-Manager und unterstützen Ihre Organisation dabei, fit für die Zukunft zu werden.

Als Tainer und Coach für Führungskräfte, Change-Agents oder Stakeholder, unterstützen Sie durch Ihr Know-How den erfolgreichen agilen Wandel.

  • Agiles Coaching
  • Agile Kommunikation
  • Motivationstechniken
  • Selbststeuernde Zielerreichungsplanung
  • agile Organisationsentwicklung

Prozessoptimierung & agile Kennzahlen nach Modell ISO 9004:2018

So, das agile Team steht. Aber wie sieht es mit den Prozessen aus?

Das agile Team schafft sich seine Prozesse selbst. Aber wie gehen wir sicher, dass die Prozesse effizient und zielführend gestaltet sind?

Dabei hilft und das Modell der ISO 9004:2018 nach dem wir arbeiten.

Wir zeigen Ihnen ISO-konforme Konzepte des Ressourcen-, Prozess- und Kontroll-Managements im agilen Team.

Coaching, statt aktive Einmischung lautete auch hier das Motto.

Wir zeigen Ihnen wie:

  • ISO 9004:2018 (Agile Organisationen)
  • Agiles Lean Management (agiles Coaching)
  • Agile Kennzahlen
  • Ressourcen-Kontrolle (Product Owner)

Werden Sie zum Fels in der Brandung – Agiler Kulturbotschafter

Die agile Arbeit ist nichts ohne die agile Kultur in einer Organisation.

Werden Sie zum wahren Leader und «Befähiger» der agilen Arbeit in ihrem Unternehmen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie erfolgreich überzeugen.

Unsere Ausbildung Agile Coach & Scrum Master ist wissenschaftlich fundiert

Wir haben mit unserer agile Leadership eine wissenschaftliche Methode entwickelt, wie wir messbare Leistungssteigerungen im agilen Management sichtbar machen.

Agile Coach und Scrum Master

Dreh und Angelpunkt für das erfolgreiche Führen eines agilen Teams ist das richtige Leadership 4.0 – also Sie!

Unser Kurs basiert auf wissenschaftliche Ansätze nach C.Rogers und dem Business Excellence Modell der ISO 9004:2018

Unsere Agile Coach Weiterbildung

Theorieblock

Modul 1

Agile Coaching und Scrum in der Theorie

Auf unserer Lernplattform erlernen Sie die wichtigsten theoretischen Inhalte im Heimstudium. In Video-Präsentationen, Fachliteratur & E-Books, sowie unseren StudyHandbooks erarbeiten Sie völlig flexibel und nach Ihrer individuellen Zeiteinteilung die relevanten Themen und Inhalte, welche Sie als Basis für unsere Praxistage benötigen.

Den Zugang zu unserer Lernplattform erhalten Sie 2-3 Wochen vor den ersten Präsenzterminen. Für die 5 Module des Theorieblocks empfehlen wir ein Zeit-Invest von ca. 20-30 Stunden.

Zum Ende jeden Moduls haben Sie einen kleinen Wissenstest zu leisten. Erst bei erfolgreichem Abschluss dieser Wissenstests erhalten Sie die Immatrikulation zu unseren Präsenztagen am Seminarstandort.

Seminar-Phase I

Modul 2

Hier lernen Sie alle relevanten Inhalte aus den Bereichen Psychologie, Soziologie und Neurologie

In der ersten Präsenz-Phase am Seminarstandort behandelnd wir die Themenfelder der Psychologie, Soziologie und Neurologie, welche für uns die Basis des agilen Coachings darstellen. 

Sie lernen die sozio-psychologischen Grundlagen und erhalten ein Verständnis der Ursache-Wirkung-Zusammenhänge und Effekte der Agilität und des agilen Coachings. 

Damit Sie einen noch tieferen Einblick in die Materie erhalten, beschäftigen wir uns zudem mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Dabei schauen wir uns an, wie sich die agile Idee und das agile Coaching auch im Gehirn und dem Nervensystem auswirkt. 

Seminar-Phase II

Modul 3

Hier beschäftigen wir uns mit dem agilen Projektmanagement und den agilen Methoden

In diesen agilen Workshop-Sequenzen, beschäftigen wir uns ausschliesslich mit den agilen Methoden. Neben Scrum und Kanban, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Design Thinking. In Scrum Workshops, sowie Design Thinking Übungen, lernen Sie zudem das entscheidende Know-How im Bereich Methodik & Visualisierung – eines der zentralen Themen unserer Agile Coach Ausbildung.

Ebenso wird ein agiles Team-Training Bestandteil dieser Seminar-Phase sein. Dort legen wir den Fokus auf Team-interne Kommunikation und die Rollenverteilung in agilen Teams. So entdecken Sie einen direkten praktischen Ansatz der agilen Methoden.  

Seminar-Phase III

Modul 4

Hier beschäftigen wir uns mit dem angewandten agilen Coaching

Jetzt geht es um die Wurst. Wir greifen das Gelernte aus der Psychologie & Soziologie erneut auf und versuchen dies praktisch anzuwenden. 

Wir beschäftigen uns hierbei intensiv mit der Idee des Servant Leaders, der Supervision und der Neurodynamik. 

Hier erlernen Sie wichtige Werkzeuge für die agile Arbeit und das spätere agile Coaching. 

Anhand realer Beispiele und Case-Studies, wenden Sie das theoretisch Gelernte direkt praktisch an.

Seminar-Phase IV

Modul 5

Hier beschäftigen wir uns mit der agilen Organisationsentwicklung / agile Skalierung

Im letzten Teil unserer Ausbildung behandeln wir das Thema der Organisationsentwicklung, bzw. der agilen Skalierung. 

Neben den Skalierungs-Modellen wie SAFe, LeSS, SoS, erlernen Sie zudem das Modell der fraktalen Skalierung der Agilität. 

Für die agile Organisationsentwicklung, erarbeiten wir zudem die ISO 9004:2018 Business Excellence, sowie die IUE Exzellenz Richtlinie, welche für Sie als agiler Change-Manager zum festen Handwerkszeug werden. 

Prüfungsarbeit in der Agile Coach Ausbildung

Die Prüfungsarbeit wird in Form einer Projektarbeit gestaltet. Dazu werden zu Beginn der Präsenztage Teams gebildet, welche einen realen Fall vorgestellt bekommen. Ziel ist es bis zum Ende der Weiterbildung (vor allem in den letzten Präsenztagen) eine Strategie zu entwickeln, wie Sie im Team diesen Fall lösen können. 

Beurteilt werden Team-Interaktion , angewandtes Coaching, Projekt-Prozess und praktische Umsetzung der fachlichen Theorie. 

Mit erfolgreichem Abschluss erhalten Sie dann die beiden Zertifikate Scrum Master IUE & Agile Coach IUE (CAS Master Agile Coach – 15 ECTS Credits)

Bei der Ausbildung Agile Coach und Scrum Master erhalten Sie folgende Zertifikate

Wir sind offizielles Mitglied und Bildungspartner des Institutes für nachhaltige Unternehmens-Exzellenz in Zürich (Hochschule) – somit berechtigt Ihnen das CAS Zertifikat Agile Coach (IUE) mit 15 ECTS Credits und das SCRUM Master auszuhändigen. 

Wir von Agilitätskonform® betreuen Sie professionell und

Wir von Agilitätskonform® sind eine Zürcher Unternehmensberatung, welche sich der agilen Organisationsentwicklung verschrieben hat.

Seit 2013 sind wir in der Unternehmensberatung tätig und entwickelten unsere Methoden während unserer Arbeit mit grossen internationalen Konzernen.

Die Kursleitung / Verantwortlich

Johannes Baldauf

  • Psychologe & Soziologe
  • Lean Manager (IHK)
  • Agile Coach (IHK)
  • SCRUM Master (IHK)
  • Systemischer Coach (EGCV)
  • Dozent (Uni Heidelberg)

Kooperationspartner

IUE Hochschule Baselhttps://iue-hochschule.ch/?page_id=15

Scrum Master vs. Agile Coach

Agil – Aber welche Ausbildung? Scrum, agile Coach und Co.

Agile Methoden und die Agilität in modernen Unternehmen verlangen ganz schön viel. Vor allem aber passende Weiterbildungen!

Wer aktiv Teil der Unternehmensentwicklung sein und eine tragende Rolle spielen möchte, kommt an einer agilen Weiterbildung inkl. Zertifikat – welches ihm sein „agiles Know-How“ bescheinigt – nicht vorbei.

Das Scrum Master Zertifikat ist dabei wohl das beliebteste und bekannteste.

Allerdings ist es mit einer einfachen Scrum Master Zertifizierung heute nicht mehr getan. 

Es bedarf in der agilen Welt von morgen deutlich mehr. 

„Scrum ist nur die halbe Wahrheit“

(S. Arcularius – Direktor Zertifizierung IUE)

Zu viel Buzzwords statt handfestem agilen Coaching

Den Scrum Zertifizierungen wird mehr und mehr attestiert, dass dort zu sehr an fixen Prozessstrukturen, Wordings und Oberflächlichkeit der Lehre festgehalten wird.

Dabei benötigt die agile Idee deutlich mehr als starre Dogmen und Halbwahrheiten. Die Scrum Master Ausbildung oder agile Schulung, muss sich mehr der sozio-psychologischen angewandten Wissenschaft bekennen.

Laut IUE Hochschule ist genau dies absolut notwendig, wenn der Scrum Master immer mehr als systemischer Coach agieren soll. Das moderne serving Leadership und der Grundgedanke der angewandten Agilität verlangt dies nämlich, um Unternehmen und deren Teams stabil zu halten.

Ferner sind zukünftig agile Coaches gefragt. 

Was ist ein Agile Coach?

Ein Scrum Master ist im Grunde nichts anderes als ein agile Coach. Entscheidend ist jedoch, dass Scrum ein fixes Prozess-Muster und eine fixe Methode darstellt und der agile Coach hingegen diese Rolle & Aufgabe auf einer allgemein-gültigen Ebene einnimmt.

Ergo, ein Agile Coach ist weitaus mehr als ein einfacher Scrum Master. Wie der Name es schon verrät ist der Scrum Master nun eben auf den Scrum Prozess beschränkt – der agile Coach hingegen befasst sich mit allen agilen Methoden und vor allem mit dem Change Prozess hin zur agilen Organisation.

Dazu gehören Führungstrainings & – Coachings, sowie spezielle Mitarbeiterförderungen. Ergo, eine ebenso unterstützende & coachende/koordinierende Position innerhalb eines selbststeuernden Teams.

Das agile Coaching

Der agile Coach hat allerdings noch einen weiteren entscheidenden Unterschied parat. Beim „agilen Coaching“ ist es besonders wichtig auf den eigentlichen Aspekt des Coachings einzugehen.

Und wenn wir von „Coaching“ sprechen, meinen wir nicht den „08/15 Coach“, wie sich heutzutage jeder Zweite schimpft, sondern von einer sozio-psychologisch ausgebildeten Person/Rolle, die aktive Unterstützung leistet.

Der Agile Coach hat nicht nur die Aufgabe, Vermittlung & Koordination von Interaktionen der Teammitglieder, sondern sorgt ebenso dafür, dass Blockaden, Behinderungen (intern und extern) gelöst werden. Dies hat er vor allem deswegen zu leisten, weil dadurch Potenziale, Motivation & Innovation vollends entfaltet werden können.

Fazit Scrum vs. Agile Coach

Unserer Meinung nach ist eine einfache Scrum Ausbildung in der heutigen Zeit bei weitem nicht mehr ausreichend, um effektive Veränderungen in Organisationen zu bewegen. Probleme und ernsthafte Herausforderungen wie Mitarbeiterfluktuation, mangelnde Kundenorientierung, sowie langsame und ineffiziente Prozesse können durch Buzzword-Bashing und oberflächliche action alla Scrum nicht gelöst werden.

Wir empfehlen deswegen eher eine Ausbildung zum agilen Coach, welche deutlichen Fokus auf reale sozio-psychologische Affekte & Wirkung legt. Nur so kann Agilität im Unternehmen erfolgreich gemeistert werden.

Der Master Agile Coach® IUE (CAS Zertifikat – 15 ECTS Credits)

Das IUE Hochschule in Basel hat gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Beirat und der Direktion für Zertifizierung einen Programm etabliert, welches eine Zertifizierung zum Agile Coach IUE anbietet.

Dort werden wissenschaftliche Aspekte aus dem Bereich der angewandten Unternehmens-Exzellenz gelehrt und das agile Coaching auf eine neue und moderne Ebene gehoben.

Das Agile Coach Programm deckt also alle Inhalte und Aspekte des Scrum ab und stellt somit eine vollwertige Scrum Master Weiterbildung dar und bildet inhaltlich zusätzlich die relevanten Themen einer agile Coaching Ausbildung ab. 

Ihr Nutzen der Agile Coach Weiterbildung

Was nützt mir eine Agile Coach Ausbildung bei meiner Arbeit als Führungskraft?

Als Führungskraft von morgen ist es Ihre Aufgabe und Verantwortung Ihre Mitarbeiter mittel- und langfristig zu motivieren und für mehr Innovationskraft zu sorgen.

Als Verantwortlicher mehrerer Teams oder Units, ist es dabei stets notwendig Ihre Team-Leader oder agilen Coaches zu koordinieren und für deren Weiterentwicklung zu sorgen. 

In unserem Agile Coach Seminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Know-How, um agile Organisationen aufzubauen und zu transformieren. 

Mittels ISO & IUE Richtlinien der Business-Excellence erhalten Sie passende Werkzeuge, wie Sie Ihre Organisation und Ihre Teams entsprechend zur Agilität ausrichten können. 

Damit sorgen Sie für mehr Innovation, Effizienz und Power Ihrer Mitarbeiter.

Verwandte Themen und ebenso Inhalt:

Servant Leader, Serving Leadership, agiles Lean Management, agile Organisation, agile Führung, DevOps, agiles Teamtraining, Führung in der Selbststeuerung, selbststeuernde Teams, selbststeuernde Organisationen, Product Owner, Scrum & Kanban. 

Was nützt mir das Agile Coach Seminar bei meiner Arbeit als Team-Leiter?

Als Team-Leiter sind Sie Ihren Mitarbeitern am nächsten. Sie haben permanent und unmittelbar mit den Herausforderungen und Problemen Ihrer Mitarbeiter zu tun. 

Ihre Rolle und Aufgabe ist es, stets für maximale Performance/Leistung Ihres Teams zu sorgen. Gleichzeitig ist es entscheidend Ihre Teammitglieder weiter zu entwickeln und für deren Zufriedenheit zu garantieren. 

In unserem Agile Coach Seminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen, wie Sie Ihre Mitarbeiter zur High-Performance führen und Ihre Prozesse & Operations so gestalten, dass sowohl Effizienz und Attraktivität für Ihre Team-Mitglieder gewährleistet sind.

In unserem Agile Coach Kurs erlernen Sie in den Präsenztagen handfeste praktische Methoden und Tools, welche Sie direkt in Ihrer beruflichen Praxis anwenden können. 

Im Rahmen unseres Team-Trainings und unserer realen Fallbeispiele, können Sie Ihr Know-How direkt unter Beweis stellen und mithilfe unseres Coaches im Seminar unmittelbar reflektieren. 

Werden Sie zum modernen Leader und nutzen Sie die Power agiler Methoden, um Ihr Team zur High-Performance zu führen. 

Verwandte Themen und ebenso Inhalt:

Personalentwicklung, Mitarbeiterförderung, agiles Teamcoaching, agiles Team, agile Teamentwicklung, High-Performance-Team 

Was nützt mir die Agile Coach Weiterbildung als Berater?

Als Berater ist es wichtig stets am Puls der Zeit zu sein. In unserer Agile Coach Weiterbildung erweitern Sie Ihren Wissensschatz, welchen Sie als Experte und Berater benötigen, um Ihre Klienten und Unternehmen/Organisation zum erfolgreichen Change zu begleiten. 

Die agile Transformation wird für Unternehmen zukünftig immer wichtiger, um weiterhin an unseren dynamischen und globalen Märkten bestand zu haben. 

Mit unsere Agile Coach Ausbildung & Scrum Master Zertifizierung erhalten Sie zudem zwei offizielle Zertifikate der IUE Hochschule in Basel

Verwandte Themen und ebenso Inhalt:

agile Organisations-Entwicklung, selbststeuernde Organisationen, agiles Change-Management, agile Transformation, agiles Coaching

Scrum Master Ausbildung Online

Die IUE Hochschule bietet zudem Ausbildungen zum Scrum Master im Rahmen eines Online-Kurses. Mehr Info

Die CAS Ausbildung Agile Coach der IUE Hochschule

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Weiterbildung CAS Agile Coach der IUE Hochschule.

Fakultät Agile Coach Weiterbildung

Der CAS Studiengang Master Agile Coach ist der Fakultät Organisationslehre
zugeordnet.

Ziele CAS Agile Coach

Ziel und Zweck der CAS Weiterbildung, ist die Lehre der agilen Führung, bzw. des spezifischen Coachings in modernen selbstgesteuerten Organisationen, sowie die Befähigung der Studierenden diese Methodik, Mitarbeitende im Arbeits-Team beratend zu unterstützen. Damit umfasst das CAS Agile Coach die CAS Spektrum
Stufen: Basis, Spezialisierung, Professionell, Beratung.
Die CAS Weiterbildung Master Agile Coach ist berufsbegleitend.

Zulassung CAS Agile Coach

Die Voraussetzung und Zulassungsbedingungen zum CAS Agile Coach, setzt folgende Mindestanforderungen an die bewerbenden Studierenden zur Immatrikulation voraus:

Aufzählungen (oder)
– Bachelor-Abschluss
– Master-Abschluss
– Abschluss HF
– mind. 5 Jahre relevante Berufserfahrungen

Spektrum CAS Agile Coach

Der CAS Studiengang setzt Basis-Wissen im Bereich Management und Führung
voraus.

Module Agile Coach Ausbildung

Der CAS Studiengang Agile Coach ist in fünf Module gegliedert, welche in 8 Präsenztagen und im Selbststudium zu erarbeiten sind. Das Studium ist semi-virtuell.

Modul I
Agile Coaching und Scrum in der Theorie

Auf unserer Lernplattform erlernen Sie die wichtigsten theoretischen Inhalte im Heimstudium. In Video-Präsentationen, Fachliteratur & E-Books, sowie unseren Study-
Handbooks erarbeiten Sie völlig flexibel und nach Ihrer individuellen Zeiteinteilung die
relevanten Themen und Inhalte, welche Sie als Basis für unsere Praxistage benötigen.

Den Zugang zu unserer Lernplattform erhalten Sie 2-3 Wochen vor den ersten Präsenzterminen. Für die 5 Module des Theorieblocks empfehlen wir ein Zeit-Invest von ca. 20-30 Stunden.

Zum Ende jeden Moduls haben Sie einen kleinen Wissenstest zu leisten. Erst bei erfolgreichem Abschluss dieser Wissenstests erhalten Sie die Immatrikulation zu unseren
Präsenztagen am Seminarstandort.

Modul II
Hier lernen Sie alle relevanten Inhalte aus den Bereichen Psychologie, Soziologie und Neurologie

In der ersten Präsenz-Phase am Seminarstandort behandelnd wir die Themenfelder der Psychologie, Soziologie und Neurologie, welche für uns die Basis des agilen Coachings darstellen.

Sie lernen die sozio-psychologischen Grundlagen und erhalten ein Verständnis der Ursache-Wirkung-Zusammenhänge und Effekte der Agilität und des agilen Coachings.

Damit Sie einen noch tieferen Einblick in die Materie erhalten, beschäftigen wir uns zudem mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Dabei schauen wir uns an, wie sich die agile Idee und das agile Coaching auch im Gehirn und dem Nervensystem auswirken..

Modul III
Hier beschäftigen wir uns mit dem agilen Projektmanagement und den agilen Methoden

In diesen agilen Workshop-Sequenzen, beschäftigen wir uns ausschliesslich mit den agilen Methoden. Neben Scrum und Kanban, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Design Thinking. In Scrum Workshops, Übungen, lernen Sie zudem das entscheidende Know-How im Bereich Methodik & Visualisierung – eines der zentralen Themen unserer
Agile Coach Ausbildung.

Ebenso wird ein agiles Team-Training Bestandteil dieser Seminar-Phase sein. Dort legen wir den Fokus auf Team-interne Kommunikation und die Rollenverteilung in agilen Teams. So entdecken Sie einen direkten praktischen Ansatz der agilen Methoden.

Modul IV
Hier beschäftigen wir uns mit dem angewandten agilen Coaching

Jetzt geht es um die Wurst. Wir greifen das Gelernte aus der
Psychologie & Soziologie erneut auf und versuchen dies praktisch anzuwenden.

Wir beschäftigen uns hierbei intensiv mit der Idee des Servant Leaders, der
Supervision und der Neurodynamik.

Hier erlernen Sie wichtige Werkzeuge für die agile Arbeit und das spätere agile
Coaching.

Anhand realer Beispiele und Case-Studies, wenden Sie das theoretisch Gelernte direkt
praktisch an.

Modul V
Hier beschäftigen wir uns mit der agilen Organisationsentwicklung /
agile Skalierung

Im letzten Teil unserer Ausbildung behandeln wir das Thema der Organisationsentwicklung, bzw. der agilen Skalierung. Neben den Skalierungs- Modellen wie SAFe, LeSS, SoS, erlernen Sie zudem das Modell der fraktalen Skalierung der Agilität.
Für die agile Organisationsentwicklung, erarbeiten wir zudem die ISO 9004:2018 Business Excellence, sowie die IUE Exzellenz Richtlinie, welche für Sie als agiler Change-Manager zum festen Handwerkszeug werden.

%d Bloggern gefällt das: